Anni
 
  Anni , Hallo erst mal ...
  Kontakt
  Gästebuch
  Bitte lächeln ..
  (fast) Alles über mich
  Aktuelle Info undwas ich noch sagen wollte
  Manuskript
  DIE KATHA
Manuskript

 

Hi leute , ich versuche gerade ein buch zu schreiben (= und dabei möchte ich gerne eure meinung wissen . also leste euch doch mal die erste SEite durch und schreibt  dann wie es euch gefällt aber ihr wisst ja ich kann kritik vertragen .  ich freu mich über jedes kommentar DAnke !!!

            GLG Anni

 

Die weiße Krone (oder Ein Saphir  im Mondlicht)

 

 

„Orkan artige Windböen im Schwarzwald , der Alb und dem Norden von Hessen . ’’Als Sophie die Fensterläden schloss kamen die acht Uhr nachrichten gerade .Es erinnerte sie sehr an das ferne Deutschland  Sie legte sich auf ihr Bett und dachte nach; „ Es wird ein interessanter Abend werden, ich kann doch nicht weg rennen. ich habe das hier angefangen und ich werde es auch zu ende bringen. Ein bisschen Ablenkung schadet nicht. „

 

 

Ihr fragt euch sicher wie ein Mädchen von 13 Jahren solch ehrgeizige Gedanken haben kann. Ich werde erzählen wie sich das ereignete.

 

Vor zwei Jahren wurde ihrer Mutter Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Die Ärzte konnten nichts mehr tun und auch ihre Familie war mit der Situation völlig überfordert. Ihr Vater hatte damals gesagt wir können dafür sorgen dass sie das Leben bei uns vermissen wird.So gaben alle ihr bestes, entfernte Verwarnte kamen zu Besuch ,sie gingen auf Konzerte und Elternabende. Auch auf öffentlichen Veranstaltungen

War ihre Mutter gern gewesen. Das war am Anfang. Doch als die Krankheit schlimmer wurde, lag sie fast den  ganzen Tag im Bett. Sophie war zu

Dieser Zeit 12 Jahre alt und saß rund um die Uhr an ihrem Bett. Mutter und Tochter führten lange Gespräche über Gott, die Welt und Das Sterben . Ehe Sophie von ihrer Seite wich musste die Mutter jedes Mal versprechen. Das wenn sie stirbt und in den Himmel kommt, sie  Sophie als

Zeichen eine Wolke in form einer Krone schenkt .sie wusste das es kindisch war so etwas zu verlangen aber es war ihr einfach wichtig  Als sie eines Tages kurz vor dem sterben war, flüsterte sie ihrer Tochter Zu dass sie an die Krone denken werde. Sophie sprach nach ihrem Tod nicht mehr. Alles hatte ihr Vater versucht Therapie, alte bekannte, Psychologen. aber nichts half.

 

Der Abschied und eine schockierende Wahrheit

 

 

Schließlich hatte er nicht mehr weitergewusst und sie im August letzten Jahres nach Hawaii zu ihrer Tante und ihrem Onkel auf deren Orchideen Farm geschickt. Zum Abschied hatte der Vater gesagt Das  sie als junge Frau zurück kommen werde und es deshalb seine Pflicht

Sei ihr diesen Brief zu geben. Er gab ihr einen hellbraun Pergament  Umschlag. Er fügte hinzu dass sie ihn erst an ihrem Geburtstag öffnen dürfe Sie umarmten sich ein letztes Mal  und Sophie flüsterte ihrem Vater ins Ohr

: „ Papa vergiss Mama und die weiße Krone nicht! „ Sie sagte es so leise Das ihr Vater nicht sicher war ob sie es wirklich gesagt hatte oder ob er sich Nur eingebildet hatte. Dann hatte sie sich um gedreht und  war mit dem Umschlag in der einen  und mit ihrer blauen Reisetasche in der anderen Hand in Richtung check- in gelaufen.

 
   
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=